Kraken CEO: Bitcoin (BTC) wäre 1.000.000.000.000 USD wert, wenn die Massen die Macht der Kryptowährung kennen würden

Der CEO der in den USA ansässigen Krypto-Börse Kraken glaubt, dass Bitcoin kurz vor einer neuen langfristigen Rallye auf 100.000 US-Dollar steht.

In einer neuen Telefonkonferenz von Pantera sagt Jesse Powell, dass die Massen die Bedeutung der Knappheit und Unabhängigkeit von Bitcoin von Banken und Zwischenhändlern noch nicht verstehen.

Er geht davon aus, dass sich dies im kommenden Jahrzehnt ändern wird, wenn der Wert des Dollars sinkt

„Ich glaube nicht, dass Bitcoin überhaupt in Bitcoin eingepreist ist. Die meisten Leute haben von Bitcoin hier online gehört, aber sie besitzen kein Bitcoin. Sie wissen nicht, wie die Zukunft von Bitcoin aussehen wird. Ich denke, wenn jeder etwas über Bitcoin und das Potenzial von Bitcoin wüsste und wie großartig es wäre, wäre der Preis eine Billion Dollar pro Bitcoin. Wir würden alle einfach auf Bitcoin umsteigen und nichts anderes verwenden …

Ich denke, dass es eine Menge gibt, die nicht eingepreist ist, obwohl sie vorhersehbar ist, wie die Zukunft. Zehn Jahre später wird der US-Dollar weiterhin wie verrückt gedruckt. Es wird völlig wertlos sein. Niemand wird es wollen. Jeder wird Bitcoin wollen. Dies wird jedoch nicht aufgrund von wahrgenommenen Risiken oder wahrgenommenen Unsicherheiten in Bezug auf die Zukunft, die Regulierung, die Reaktion der Regierung in verschiedenen Situationen, in denen sich Bitcoin weiterentwickelt, oder wie nützlich es tatsächlich wird, eingepreist. “

Stimmungen die Händler bei Bitcoin Billionäre

Kraken erlebt bereits eine Explosion des institutionellen Handels. Laut Powell wird BTC in etwa zwei Jahren voraussichtlich 100.000 US-Dollar erreichen

„Ich glaube, dass wir uns in Bezug auf die globalen politischen und wirtschaftlichen Systeme in einer völlig beispiellosen Zeit befinden. Ich glaube, dass dies weiterhin zu einer ziemlich massiven Verlagerung in die digitale Währung führen wird. Ich denke, in den nächsten Jahren wird wahrscheinlich 1 BTC 100.000 USD überschreiten…

Nur anekdotisch, in den letzten zwei Monaten haben wir einen enormen Anstieg neuer Konten von Institutionen gesehen. Ich denke, ich habe es bereits erwähnt. Etwas, das mehr Institute daran hindert, einzusteigen, ist nur die Unsicherheit über die regulatorische Situation.

Ich denke, viele warten ab, viele versuchen vielleicht, ihre Mandate zu ändern, damit sie in diese Anlageklassen investieren können. Aber ich denke es kommt. Ich denke, dass mehr LPs verlangen werden, dass ihre GPs in Krypto investieren. Ich denke, es wird von unten nach oben kommen. Die Renditen sind einfach so schwer zu ignorieren. Es scheint unverantwortlich, dass Krypto nicht zu Ihrem Portfolio gehört. “

Trotz seines Optimismus sagt Powell, dass Bargeld derzeit König bleibt, was ein wichtiger Faktor ist, der im aktuellen makroökonomischen Klima gegen Bitcoin wirkt.

„In einer Zeit wie dieser, mit so viel Unsicherheit, denke ich, dass die Leute auf das schauen, was sie wissen, nämlich auf Bargeld. Ich muss meine Miete in bar bezahlen. Ich muss mein Essen und mein Toilettenpapier mit Bargeld kaufen.

Sie wollen keinen volatilen Vermögenswert halten, wie gut er auch langfristig sein mag. Die Leute denken gerade sehr kurzfristig. Ich denke, das ist eine Sache, die gegen Bitcoin funktioniert. “

Ripple scheint ein auf Blockketten basierendes Produkt für Betriebsmittelkredite zu entwickeln

 

Das auf Blockchain basierende Ripple-Zahlungsnetzwerk hat kürzlich auf seiner offiziellen Website eine Stelle für einen „Director of Product Management, Loans“ ausgeschrieben.

Aus der Beschreibung geht hervor, dass Ripple an einem neuen Kreditprodukt arbeitet, um seinen Kunden mit Betriebsmittelkrediten zu helfen.

CEO von SBI Holdings: Ripple-Partner könnten bei der Lieferkette während einer Pandemie helfen

Betriebsmittelkredite sind Kredite, die Unternehmen aufnehmen, um ihr Tagesgeschäft auf kurzfristiger Basis finanziell zu unterstützen.

Ein blockkettenbasiertes Kreditprodukt könnte potenziell die Zeit verkürzen, die Unternehmen zur Aufnahme von Fremdkapital benötigen, den Papierkram reduzieren und die Transparenz und Rechenschaftspflicht unter den Beteiligten verbessern.

Angesichts der großen Reichweite von Ripple in großen Finanzinstitutionen könnte dies ein großer Vorteil für Unternehmen sein, die Betriebsmittelkredite beantragen.

Der Ripple XRP implementiert die Fähigkeit, den Geldbeutel zu eliminieren

Ripple’s Bemühungen, die Finanzen mit Blockchain zu transformieren
Bislang hat Ripple mehrere blockkettenbasierte Finanzprodukte entwickelt, die es Finanzinstituten zur Verfügung stellt. Sie hat erhebliche Fortschritte dabei erzielt, traditionelle Finanzinstitutionen dazu zu bewegen, blockkettenbasierte Überweisungssysteme einzusetzen.

Am 10. Mai gab die in Dubai ansässige RAKBank bekannt, dass sie die RippleNet-Lösung nutze, um Überweisungszahlungen nach Bangladesch „innerhalb von Minuten“ zu erleichtern. Cointelegraph berichtete auch über die Partnerschaft von

  • Bitcoin Era
  • Bitcoin Billionaire
  • Bitcoin Evolution
  • The News Spy
  • Bitcoin Code
  • Bitcoin Circuit
  • Immediate Edge
  • Bitcoin Revolution
  • Bitcoin Trader
  • Bitcoin Profit
  • Bitcoin Superstar

mit mehreren südkoreanischen Geldtransfer- und Überweisungsunternehmen und mit DeeMoney, einem thailändischen Fintech-Unternehmen, um auf dem Überweisungsmarkt in der Region für Aufsehen zu sorgen.

„Trotz des Marketings sind die Daten von XRP pessimistisch“, sagt der Analyst
Kürzlich behauptete Ripple, das erste Unternehmen mit Schwerpunkt auf verteilter Buchhaltungstechnologie zu sein, das Mitglied der ISO 20022-Normenorganisation wurde. ISO 20022 ist ein vorgeschlagener standardisierter Ansatz für Methodologie, Prozesse und Repository, um Kommunikation und Interoperabilität zwischen globalen Finanzorganisationen zu ermöglichen.

Bitcoin [BTC] steigt um 7%, da S&P 500 abstürzt

Bitcoin [BTC] steigt um 7%, da S&P 500 abstürzt, aber die Korrelation könnte zurückbrechen

Der Absturz des COVID-19 „Schwarzen Donnerstags“ am 12. März begann eine seltsame, aber starke positive Korrelation mit den Aktienmärkten (0,6 in der Spitze), die nun zu schwinden scheint. Darüber hinaus verunsicherte der Aufwärtstrend beider Anlagen in den folgenden Wochen trotz rückläufiger Stimmungen die Händler bei Bitcoin Billionäre zusätzlich. Grundsätzlich versucht Bitcoin, sich als Absicherung gegen die Krise zu positionieren, aber die Aktienmärkte und die Rezession in der Wirtschaft drohen mit einem weiteren Kurseinbruch.

 Stimmungen die Händler bei Bitcoin Billionäre

Der Vorsitzende der US-Notenbank gab eine alarmierende Warnung vor dem Ausbruch einer Rezession in der Wirtschaft heraus. Er wandte sich an die Medien,

„Die Bilanz zeigt, dass tiefere und längere Rezessionen dauerhafte Schäden an der Produktionskapazität der Wirtschaft hinterlassen können“, sagte Powell. „Vermeidbare Insolvenzen von Haushalten und Unternehmen können das Wachstum auf Jahre hinaus belasten“.

Powell wies auf das Einsetzen negativer Zinssätze und die Erhöhung der Ausgaben der Feds hin, um dem massiven Schock durch den Coronavirus zu begegnen.

Während Trump glaubt, dass die Wirtschaft wieder in den Erholungsmodus zurückkehren könnte, wenn die weltweite Abriegelung endet, erwartet Powell nachhaltigere Auswirkungen. Der SPX-Index stürzte gestern nach seiner Ansprache um mehr als 20 Punkte ab, was einem Rückgang von 4,01% auf wöchentlicher Skala entspricht. Der Dow-Jones-Index stürzte um 2,17% mit einem Rückgang von 516 Punkten.

Halbierung der Bitcoin verursacht Entkopplung der Aktienmärkte

Bitcoin hingegen verzeichnet auf wöchentlicher Skala einen Anstieg von 7%, da es mit einem Anstieg von 7% auf wöchentlicher Skala erneut zinsbullisches Terrain betritt. Sie gewann gestern trotz des Abwärtstrends an den Aktienmärkten über 5,58%.

Obwohl kurzfristig eine Entkopplung stattgefunden hat, befürchtet Mati Greenspan, Finanzanalyst und Gründer von Quantum Economics, einen Rückzug. Seiner Meinung nach hat die Halbierung zu unkorrelierten Bewegungen des Bitcoin-Preises geführt. Er twitterte,

Nicht zuletzt hat die #halvening die Bitcoin von den Aktienmärkten abgekoppelt. Seit diesem Ereignis ist die orangefarbene Münze um 8% gestiegen, während der US-Aktienmarkt um 4% gefallen ist.

Der Preis von Bitcoin [BTC] stieg vier Tage vor der Halbierung bei Bitcoin Billionaire am Montag auf ein Hoch von 10.075 Dollar. Nichtsdestotrotz erlebte er am Sonntag einen tiefen Rückzug, der bei einem Preis von 8550 $ zur Halbierung führte. Der BTC-Preis um 4: 30 Stunden UTC am 14. Mai 2020 liegt bei 9 350 $.
Der Bitcoin-Preis unterliegt derzeit einer massiven Volatilität, was zu Unsicherheiten führt. Und die pessimistische Stimmung könnte auch die Risikokomponente um Bitcoin hervorrufen. bemerkt Greenspan in seinem täglichen Newsletter,

Natürlich hat das Virus, wie es von Anfang an der Fall war, jetzt die Märkte fest in der Hand, so dass eine Spitze bei Daten oder anderen Risikoereignissen wie überwältigenden Hypothekenausfällen oder Großinsolvenzen die Korrelation in einem Augenblick zurückfallen lassen könnte.