Bitcoin-Rallye pausiert nach dem längsten Siegeslauf seit 8 Monaten

Die Stiere von Bitcoin legen eine Verschnaufpause ein, nachdem sie die längste Serie von Tagesgewinnen seit dem letzten Sommer erzielt haben.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wird die nach Marktkapitalisierung wichtigste Kryptowährung seitwärts um 7.730 Dollar an den wichtigsten Börsen gehandelt, was laut dem Bitcoin-Preisindex von CoinDesk einem Rückgang von 0,60 Prozent an diesem Tag entspricht.

Der glanzlose Handel kommt einen Tag, nachdem die Preise ein 6,5-Wochen-Hoch von 7.800 $ erreichten. Bemerkenswert ist, dass die Kryptowährung in jedem der letzten sieben Tage bescheidene Gewinne erzielt hat. Bitcoin erholte sich zuletzt an sieben Tagen in Folge im Juli 2019.

Der Sieben-Tage-Gewinn-Trend (oben rechts) vom 30. Juli bis zum 5. August 2019 ließ die Preise um über 2.600 $ auf Höchststände nahe 12.000 $ steigen. Die Aufwärtsbewegung war zwar größer als der jüngste Anstieg um 1.000 $ von 6.800 $ auf 7.800 $, aber sie war von kurzer Dauer und kehrte sich in den folgenden 10 Tagen um.

Unterdessen rechnen die meisten Analysten mit einer Verlängerung des jüngsten Aufwärtstrends, möglicherweise auf 10.000 $, in den Tagen vor der Halbierung der Bergbau-Belohnung, die am 12. Mai fällig ist.

Siehe auch: Bitcoin Halbierung, erklärt

Einige Beobachter sind jedoch der Meinung, dass die Krypto-Währung einen Rückzug erleben könnte, bevor sie auf überzeugende Weise über 8.000 Dollar steigt.

„Es fühlt sich an, als wären wir in der letzten Woche recht weit gegangen, und jetzt besteht jede Chance auf einen kleinen Rückzug (vielleicht bis zu 7.000 Dollar) im Laufe der nächsten Tage“, sagte Chris Thomas, Leiter der digitalen Vermögenswerte bei der Swissquote Bank, gegenüber CoinDesk.

Um 8.000 $ zu einer schwierigen Aufgabe zu machen, nähert sich bitcoin auch einer Gruppe von Widerstandsniveaus, die im Bereich von 7.800 bis 8.000 $ angesiedelt sind.

Dollar und Bitcoin sind im Aufwärtstrend

Tägliches Diagramm

Zunächst einmal hat das Gebiet zwischen 7.800 und 7.900 Dollar im vergangenen Jahr starke Unterstützung und Widerstand geleistet. „Technisch gesehen ist der Widerstand für Bitcoin ziemlich groß, um zu brechen“, sagte Jones.

Darüber hinaus liegen die 200- und 100-Tage-Durchschnitte bei 7.978 $ bzw. 7.973 $.

Sollten sich diese Niveaus als eine harte Nuss erweisen, könnte der Markt einen Nachfragerückgang oder die Entschlossenheit der Käufer, den Aufwärtstrend auf Kurs zu halten, auf die Probe stellen, indem er die Unterstützung bei $ 7.469 (Hoch vom 7. April) und $ 7.300 (Hoch vom 18. April) wieder aufnimmt.

Alternativ dazu würde eine großvolumige Bewegung über $ 8.000 den Schwerpunkt auf den Widerstand der Trendlinie verlagern, die die Höchststände vom 13. Februar und 18. Februar bei $ 8.275 verbindet.

Die Chancen, dass Bitcoin vor der Halbierung auf 10.000 $ steigt, wie Jehan Chu, Mitbegründer des in Hongkong ansässigen Blockchain-Investment- und Handelsunternehmens Kenetic am Montag vorschlug, würden sich verstärken, wenn der absteigende Trendwiderstand durchbrochen wird.

4-Stunden-Chart

Das 4-Stunden-Chart gibt widersprüchliche Signale aus.

Während die rückläufige Divergenz des Relative-Stärke-Index (RSI) auf Spielraum für einen Kursrückzug hinweist, deutet der am Montag bestätigte symmetrische Dreiecksausbruch darauf hin, dass der Weg des geringsten Widerstands in Richtung der höheren Seite geht.

Kursmuster haben in der Regel Vorrang vor Indikatoren. In diesem Fall sehen die Chancen für einen Pullback, wie vom RSI vorgeschlagen, jedoch stark aus, da die Kryptowährung bereits zweimal versagt hat, den Widerstand bei $7.800 zu durchbrechen.

Offenlegung: Der Autor hält zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels keine Krypto-Währung.