Goldman geht zinsbullisch auf Bitcoin zu, strebt kurzfristig 14.000 $ an

In einer aktuellen Mitteilung an die Kunden veröffentlichte Goldman Sachs eine optimistische Prognose für den Bitcoin-Preis. Die Prognose basiert auf der Elliott Wave Theory, die Markttrends projiziert, indem sie Extreme in der Anlegerpsychologie sowie Kurshöhen und -tiefen identifiziert. Über Goldman Sachs Es wurde das Ziel für Welle iii von v vom Juli bei 11.880 getestet …

Goldman geht zinsbullisch auf Bitcoin zu, strebt kurzfristig 14.000 $ an Weiterlesen »